UNSERE PRAXISLEISTUNGEN


Nachfolgend erfahren Sie über die chirurgischen Leistungen, die wir in unserer Praxis an der Kölnarena anbieten.

Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Der Bereich der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie umfasst folgende Leistungen, die wir in unserer Praxis an der Kölnarena anbieten.

> Behandlung von Gesichts- und Kieferverletzungen bzw. Brüchen
> Therapie von Kiefer- und Weichteilzysten
> Therapie von Schleimhauterkrankungen
> Fokussuche vor Bestrahlung, Chemotherapie oder Einnahme bestimmter Medikament (Bisphosphonate)
> Therapie von Kieferhöhlenerkrankungen
> Therapie von Entzündungen im Kiefer- und Gesichtsbereich

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind kleine, hoch entwickelte und ausgesprochen leistungsfähige Titanschrauben, die anstelle der natürlichen Zahnwurzel in den Kiefer gesetzt werden und fest in den Knochen einwachsen. Sie dienen als Basis für Kronen, Brücken oder Prothesen.

Implantate eignen sich als Lösung sowohl für einzelne Zähne, als auch für fehlende Zahnreihen. Da schon ein einziger fehlender Zahn zu Bewegungen gegenüberliegender Zähne führen kann, sollte er unbedingt ersetzt werden. Für mehrere fehlende Zähne bieten Implantate als Pfeiler von hochwertiger Prothetik die optimale Basis.

Als Überweiserpraxis führen wir für Ihren Zahnarzt die Implantation - also die Chirurgie -  durch. Ihr Zahnarzt kümmert sich um die prothetische Lösung, die sogenannte Suprakonstruktion.

Präimplantäre Chirurgie

Präimplantäre chirurgische Eingriffe umfassen Leistungen wie Knochenverpflanzungen zum Setzen von Implantaten oder Vorbereitung des Gewebes.

Der Knochenaufbau des Oberkiefers und Unterkiefers ist bei stark reduziertem Knochen manchmal der erste Schritt um überhaupt einen Zahnimplantat einbringen zu können. Der Kieferknochen stellt den Boden dar, in dem wir das Zahnimplantat verankern.

Nur ein Kieferknochen ausreichender Höhe und Dicke kann ein entsprechend starkes Implantat aufnehmen und trägt so zu dessen Langlebigkeit bei.

Ist nicht ausreichend Knochen vorhanden, kann dieser künstlich aufgebaut bzw. das bereits bestehende Knochenvolumen verstärkt werden.

Zahnärztliche Chirurgie

Die zahnärztliche Chirurgie umfasst die operativen Eingriffe im zahnärztlichen Bereich; dazu werden neben den klassischen zahnärztlichen Eingriffen folgende gezählt:

> Zahnextraktionen
> Operativen Entfernungen von Weisheitszähnen und Wurzelresten
> Wurzelspitzenresektionen
> Rezessionsdeckungen
> Operative Entfernung von Kieferzysten

Parodontale Chirurgie

In diesem Bereich beschäftigen wir uns mit der chirurgischen Behandlung der Parodontitis.

Parodontalchirurgische Eingriffe ermöglichen uns eine zielgerichtete und schonende Behandlung des Zahnfleisches, um Keime restlos zu entfernen sowie Knochenstrukturen soweit wie möglich zu erhalten oder Knochengewebe zu regenerieren. Detaillierte Analysen der Parodontitis-Keime im Labor ermöglichen eine abgestimmte Behandlung mit Antibiotika.

Gesichtschirurgie

Unsere chirurgischen Leistungen im Bereich Gesicht sind:

Chirurgie von Gesichtsfrakturen sowie Schönheits- und plastische Chirurgie, wie:

> Lidstraffung / Blepharoplastik
> Kinnkorrekturen / Genioplastik
> Narbenkorrekturen im Gesichts- und Halsbereich
> Entfernung gut und bösartiger Hautveränderungen im Bereich des Gesichtes, des Halses und der Kopfhaut mit anschließender plastischer Rekonstruktion

Kieferorthopädische Chirurgie

Kieferorthopädische Operationen sind immer ein Teil eines Gesamtkonzeptes.

Welche Maßnahmen erforderlich sind, entscheiden wir nur im Einzelfall in Zusammenarbeit mit den Kieferorthopäden.

Nach einer kieferorthopädischen Vorbehandlung zur Ausformung der Zahnbögen, erfolgen dann verschiedene Eingriffe wie eine operative Vorverlagerung des Oberkiefers, Rückverlagerung des Unterkiefers, eine Freilegung und Anschlingung verlagerter Zähne, Zahntransplantationen oder die Entfernung eines zu hoch angesetzten Lippenbändchens zwischen den Frontzähnen.

2D/3D-Diagnostik

Die moderne 3D Volumentomographie (DVT) eröffnet völlig neue Perspektiven in der medizinischen Diagnostik und bildet die Basis für den bestmöglichen Behandlungserfolg. Die 3D-Röntgen-Geräte ermöglichen umfassende Untersuchungen zur Diagnostik u. a. von fortgeschrittenen Erkrankungen des Zahnhalteapparates, zur Behandlungsplanung von Implantaten und chirurgischen Eingriffen sowie vor der Entfernung von Weisheitszähnen und Wurzelspitzenresektionen.

Dieses Verfahren erlaubt eine dreidimensionale Abbildung der individuellen anatomischen Zahn- und Kieferverhältnisse und gibt damit Aufschluss über Qualität und Quantität des vorhandenen Knochens, den individuellen Nervenverlauf im Unterkiefer und die Lage der Kieferhöhlen im Oberkiefer. 

Selbst kleinste Unregelmäßigkeiten im Zahn- und Kieferbereich lassen sich damit aufdecken und exakt lokalisieren.

Die exakte Diagnose bietet ein äußerst hohes Maß an Sicherheit und ermöglicht eine computergestützte Behandlung von höchster Präzision.

Ambulante Narkose

In vielen Fällen reicht eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) völlig aus.

Bei aufwendigeren Eingriffen oder größeren Operationen können wir Behandlungen in Zusammenarbeit mit unseren Anästhesisten auch in Teilschlaf oder in Vollnarkose durchführen.

Implantation in 1 Schritt

Knochenaufbau

Gesteuerte Knochenregeneration

Implantation in 2 Schritten

Retrograde Wurzelspitzenresektion

Verlagerter Weisheitzahn - OP

Sinuslift

Orthograde Wurzelspitzenresektion

Verlagerter Weisheitzahn